Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Willkommen im Forum für die Mercedes-Baureihen 108-109-111-112-113. Um die Beiträge nach bestimmten Themen zu durchsuchen, nutzt bitte die SUCHFUNKTION.
Für Inserate gibt es den kostenlosen Kleinanzeigenmarkt

THEMA: Stehbolzen Abgaskrümmer W108 4.5

Stehbolzen Abgaskrümmer W108 4.5 6 Monate 3 Wochen her #118862

Hallo zusammen,

Problem: Stehbolzen im Zylinderkopf für Abgaskrümmer unten (nicht der, den man sieht wenn man von oben reichschaut) der erste an der Stirnwand, abgebrochen.
Wie kann ich am besten das Teil austauschen, wie kommt man da überhaupt ran?
Es ist schon sehr eng, da das Lenkgetriebe direkt gegenüber sitzt.
Hat da jemand eine oder zwei Ideen dazu?

Danke für Feedback

OliverW
W108 4.5

Stehbolzen Abgaskrümmer W108 4.5 6 Monate 3 Wochen her #118863

  • hoffy
  • hoffys Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2705
  • Dank erhalten: 13
Hi Oliver, es bleibt dir erstmal nix übrig und mußt den Krümmer kompl. abschrauben....wenn du Glück hast bleiben die anderen Bolzen heile. Mit etwas "Vorarbeit" klappt es vielleicht.......Restgewinde von den Bolzen erstmal mit Dratbürste freikratzen und Nähmaschinenöl auf die Muttern und Restgewinde, wenigstens ein Tag einwirken lassen, danach Motor warm laufen lassen und am warmen Krümmer die Restlichen Mustern Lösen. Wenn Krümmer ab ist, stellt sich die Frage wie viel von der Schraube noch Übrig ist..........wenn was übrig ist, Muster rauf und festschweißen, dann mit Schlüssel langsam versuchen raus zu drehen. Wenn glatt abgerissen....Arschkarte !!!
Kannst versuchen mit flacher Winkelbohrmaschine auszubohren.....kommt aber nur Müll raus. Also Zylinderkopf kompl. runter und wenn du schon soweit bist kannst du dir beide Zylinderköpfe zum Überholen vornehmen.
Oder machst dir das Leben einfach und bringst ihn in eine Werkstatt, die machen dann den Job oder Schweißen dir ein Bolzen rauf, damit es so aussieht als ob der Job gemacht wurde und nehmen gutes Geld dafür.
*Gruß Hoffy !!!

Stehbolzen Abgaskrümmer W108 4.5 6 Monate 3 Wochen her #118864

Danke für die Info Hoffy,

leider ist der Bolzen bündig abgebrochen :angry:
Na dann plane ich mal den Zylinderkopfausbau.
Grüße
Oliver
Moderatoren: Robert_D
Ladezeit der Seite: 0.221 Sekunden