Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Willkommen im Forum für die Mercedes-Baureihen 108-109-111-112-113. Um die Beiträge nach bestimmten Themen zu durchsuchen, nutzt bitte die SUCHFUNKTION .
Für Inserate gibt es den kostenlosen Kleinanzeigenmarkt

THEMA: W 109 M116 will nicht über 1700 Drehungen und säuft ab

W 109 M116 will nicht über 1700 Drehungen und säuft ab 6 Monate 3 Wochen her #119510

  • xingox
  • xingoxs Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 0
Hallo an alle,
ich bin ja immer noch dabei meine S-Klasse zum Laufen zu bringen. Nun ist das aktuelle Prob, dass er einfach nicht vernünftig laufen will. Gemacht ist: Motor komplett überholt, Gebiss eingestellt, Saugrohrdruckfühler überholen lassen, Drosselklappenschalter überholen lassen, EInspritzdüsen gereinigt (vernünftiges Spritzbild jetzt), Verteiler neu und auf kontaktlos umstellen lassen, Steuergerät überprüft und Kabelbaum erneuert, Ventiel eingestellt und und und...
Benzindruck ist bei perfekten 2 bar. Er kommt aber beim Gasgeben immer zum absaufen mit nassen Kerzen und er tourt natürlich nicht hoch.
Was kann ich noch machen?
Hat jemand ne Quelle für die Luftbälge?
Vielen Dank
Ingo

W 109 M116 will nicht über 1700 Drehungen und säuft ab 6 Monate 3 Wochen her #119511

  • hoffy
  • hoffys Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2786
  • Dank erhalten: 24
Hi, schau mal ob der Rücklauf zum Tank frei ist.
*Gruß Hoffy !!!
Folgende Benutzer bedankten sich: xingox

W 109 M116 will nicht über 1700 Drehungen und säuft ab 6 Monate 3 Wochen her #119513

  • Anonymus
  • Anonymuss Avatar
Gebiss eingestellt.
Was meinst du denn damit ?? Soweit ich weiss gibt es da nichts ein zu stellen ....

Verteiler neu und auf kontaktlos umstellen lassen.
Warum ?? Ist einen Austausch der Zuendkontakte jede 50.000 Km denn so schwer ??
Dazu ist fraglich ob die verbaute Transitorzuenung mit niedrig Voltage auch richtig arbeitet mit der eingebaute neue kontaktlose Zuendgeber....

W 109 M116 will nicht über 1700 Drehungen und säuft ab 6 Monate 3 Wochen her #119514

  • xingox
  • xingoxs Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 0
Die Kontakte am Gebiß können mit der Zeit nicht mehr den notwendigen Abstand haben. Muss man dann nachbiegen. Gibt es eine Lehre von Dr Djet zu. War bei mir der Fall, dass die Abstände wieder berichtigt werden mussten.
Der Umbau des Verteilers hat den Vorteil, dass nicht nur die Arbeit wegfällt, sondern auch das Beschaffen der immer rarer werdenden Ersatzteile...Kontaktlos ist eben wartungsfrei.
Ob sie richtig arbeitet, wird sich dann zeigen. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
LG

W 109 M116 will nicht über 1700 Drehungen und säuft ab 6 Monate 3 Wochen her #119515

  • paul
  • pauls Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 6657
  • Dank erhalten: 7
Nachdem du die Kontaktpunkte rausgeschraubt hasst von die Grundplatte, hasst du hoffentlich die Schrauben dieser Kontakte doch nicht mehr wieder reingedreht ??

W 109 M116 will nicht über 1700 Drehungen und säuft ab 6 Monate 3 Wochen her #119516

  • hoffy
  • hoffys Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2786
  • Dank erhalten: 24
Hi, wäre dann die nächste Vermutung...….Platte vom Verteiler fest das die Zündverstellung nicht funktioniert, allerdings müßte der dann trotzdem höher drehen und nicht absaufen. Dritte Möglichkeit....reparierte Saugrohrdruckfühler (die Höhendose) macht Müll, allerdings sollte der Motor dann auch höher drehbar sein.
Mach erstmal eins und gib Bescheid.
*Gruß Hoffy !!!
Moderatoren: Robert_D
Ladezeit der Seite: 1.063 Sekunden