Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Willkommen im Forum für die Mercedes-Baureihen 108-109-111-112-113. Um die Beiträge nach bestimmten Themen zu durchsuchen, nutzt bitte die SUCHFUNKTION .
Für Inserate gibt es den kostenlosen Kleinanzeigenmarkt

THEMA: Endlich geschafft! W109 gefunden, obwohl garnicht gesucht. Gekauft und nun 1000 Fragen...

Endlich geschafft! W109 gefunden, obwohl garnicht gesucht. Gekauft und nun 1000 Fragen... 3 Monate 2 Wochen her #119081

  • xingox
  • xingoxs Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 0
Hallo liebe Gemeinde,
ich bin endlich fündig geworden. Nach 2 JAhren Suche, habe ich einen 108er angeguckt und dann sacht der Verkäufer, dass er noch nen 300er SEL hat. Wollt ich nie haben, aber der isses nu geworden. Und ich bin absolut zufrieden. Ich hab mal 2 Bilder dran gehängt.
Ich hab mir auch das schweineteure Werkstatthandbuch von MB dazu gekauft, aber ein "Nu helf ich mir selbst", wäre wahrscheinlich hilfreicher. Z.B. weiß ich, wozu ich nen Schließwinkel einstelle. Ist sogar viel Wertekram zu drinn im Buch. EIne Zeichnung mit den entsprechenden LAgen der Stellschrauben wäre mir aber eine größere Hilfe... (In dem Fall finde ich die Skala am Verteiler schon noch. War nur nen Beispiel.)
Da stellt sich auch schon die erste Frage. Der 3,5 V8 soll laut Buch 13 Liter verbrauchen. 18 Liter würd ich auch nich schlimm finden. Aber der will 28 ! Liter. Das sieht für mich eher nach ner EInstellungsaufforderung der EInspritzpumpe aus. Oder? Laut Buch nur mit Tester zu machen. Gabs da nich die Tröpfchenmethode?
Es gibt auch noch 4 Schalter in dem Auto, die angeschlossen sind, deren Zweck ich aber noch nicht heraus gefunden hab. Iss alles spannend.
Falls ihr gern eure Zeit mit mir teilt, würde ich öfter mal reinschaun. Schreiben kann ich leider nicht so viel, da mein Enthusiasmus weit größer, als mein Wissen ist. Aber als Bewahrer der kindlichen Neugier, freu ich mich immer, was Neues zu entdecken und zu lernen.
ALso konkret: Kann ich die Motoreinstellungen auch ohne Testergedöns, sondern mit der guten alten Prüflampe machen? Und wenn ja, wie? Hat noch jemand ein "Gewusst wie" oder so rumzuliegen?
LG
Ingo
Anhänge:

Endlich geschafft! W109 gefunden, obwohl garnicht gesucht. Gekauft und nun 1000 Fragen... 3 Monate 1 Woche her #119090

  • hoffy
  • hoffys Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 2732
  • Dank erhalten: 15
Hi und Glückwunsch für den Wagen. 15 - 18 wäre schon normal.......denk mir mit 13 haben sie sich selber bemogelt, soll auch welche geben die drauf schwören das ihrer 12 - 13 braucht.....what ever. Und ja, kann man auch mit normalen Sachen einstellen. Zündlichtpistole und Fühlerlehre wäre für dein "Problemchen" erst mal sinnvoll. Wie sehen die Kontakte / Verteilerkappe / Verteilerfinger und Zündkabel aus......den Jahren entsprechend oder neu ? Wie sehen deine Schrauber - Fähigkeiten aus ?
*Gruß Hoffy !!!

Endlich geschafft! W109 gefunden, obwohl garnicht gesucht. Gekauft und nun 1000 Fragen... 2 Monate 3 Tage her #119127

  • Kay
  • Kays Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 251
  • Dank erhalten: 1
Hallo,
mit einer Einspritzpumpe musst du dich nicht befassen, die hat der für dieses Model originale 3,5 l V8 Motor nicht.
Gruß,
Kay
Folgende Benutzer bedankten sich: xingox

Endlich geschafft! W109 gefunden, obwohl garnicht gesucht. Gekauft und nun 1000 Fragen... 2 Monate 5 Stunden her #119128

  • Bausch
  • Bauschs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 46
  • Dank erhalten: 1
Hi Ingo

Wie Kay schon geschrieben hat, musst du dich bezügl. deines hohen Verbrauchs mit der D-jetronic beschäftigen...

Meiner braucht so um die 14-16 Liter

Siehe hier: oldtimer.tips/de/

Dort wird alles genau erklärt und du findest bestimmt deinen Fehler....

Gruß

Peter
Folgende Benutzer bedankten sich: xingox
Moderatoren: Robert_D
Ladezeit der Seite: 0.515 Sekunden