Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Willkommen im Forum für die Mercedes-Baureihen 108-109-111-112-113. Um die Beiträge nach bestimmten Themen zu durchsuchen, nutzt bitte die SUCHFUNKTION .
Für Inserate gibt es den kostenlosen Kleinanzeigenmarkt

THEMA: W108 280s Probleme mit dem Motor

W108 280s Probleme mit dem Motor 4 Monate 3 Wochen her #119353

  • Patrickw108
  • Patrickw108s Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Hallo😊

Besitze einen w108 mit einem 280S Motor Baujahr 1970

Habe folgende Probleme
Motor läuft aber ruckelt und raucht sehr stark beim Gas geben
Beide Vergaser laufen nicht gleich, kann machen was ich will, es kommt einfach kein sprit aus den düsen nur aus dem kleinen messigrohr bei beiden beim Gas geben läuft er viel besser . Wenn ich die Starterklappen zu mache per Hand läuft sprit aus der düsen raus, also Stufe 1 dann, aber auch nur beim hinteren. Erst wollte er gar nicht laufen als er warm wurde ging er aus und wollte nicht mehr anspringen bis ich die leerlaufgemischschrauben 3 Umdrehungen raus geschraubt habe oder die beiden klappen wieder zu mache per Hand. Fazit er läuft aber nicht super

Was ich alles gemacht habe
Zündung :
Neue Zündkerzen, Verteiler, Finger, alle Zündkabel, Unterbrecherkontakt, Vorwiderstand, Zündspule
Und alles eingestellt :7 Crad nach OT und der Unterbrecherkontakt 0.3mm

Ventile eingestellt, neue Spritpumpe mechanisch, Spritfilter, neue Spritschläuche

Beide Vergaser:
Kompletter Dichtsatz, komplett zerlegt und gereinigt, alles gangbar und frei, neue Beschleunigspumpen, Krafstoffrücklaufventil, Düsen alle sauber und richtig, Schwimmer eingestellt und neu, Kaltlaufklappen eingestellt und öffnen wenn er warm ist bzw bei zündung an, Auspuffklappen sind beide gangbar sonst ist nix ausgeschlagen, Entlüftung vom Tank auch perfekt.

Hoffe ihr könnt mir helfen werde noch verrückt
Fehlt mir der Unterdruck von den Vergasern?

Viele Grüße Patrick
Letzte Änderung: von Patrickw108.

W108 280s Probleme mit dem Motor 3 Monate 1 Woche her #119372

  • Vergaser
  • Vergasers Avatar
Hi,

das klingt für mich nach einem Vergaserproblem. Für einen guten Motorlauf müssen beide Zenith Vergaser nahezu oder komplett synchron laufen. Hast du in deiner Nähe jemand, der die einstellen kann.

Wenn das nicht hilft, kann bei Zusammenbau irgendwo ein Fehler passiert sein. Bist du dir sicher, dass der Dichtsatz für die "Mercedes"-Zenithen ist? Die wurden leicht modifizeirt auch bei BMW und Opel verbaut. Dadurch könne durch manche Dichtungen Düsen oder Durchlässe verschlossen werden.
Oder Düsen sidn verstopft. Hast du Rost im Tank?

Viele Grüße


Max
Moderatoren: Robert_D
Ladezeit der Seite: 0.802 Sekunden