Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Herzlich willkommen im Heckflossen-Forum! Hier geht es um die Mercedes Limousinen der Baumuster W110/111/112 aus den Jahren 1959 - 1968. Um die Beiträge nach bestimmten Themen zu durchsuchen, nutzt bitte die SUCHFUNKTION .
Für Inserate gibt es den kostenlosen Kleinanzeigenmarkt

THEMA: Heckflosse Tacho Rückseite

Heckflosse Tacho Rückseite 5 Monate 3 Wochen her #119977

  • Jörg
  • Jörgs Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Hallo Mitstreiter,

hier mal ein Bild von der Rückseite des Tachos. Man kann alle Birnchen auch gut erkennen. Ich finde es einen guten Anhaltspunkt zur Orientierung wenn man hinter den Tacho greift und die Birnchen wechseln will.

Grüße Jörg
Anhänge:

Heckflosse Tacho Rückseite 5 Monate 3 Wochen her #119978

  • schreyhalz
  • schreyhalzs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 155
  • Dank erhalten: 38
Moin Moin !

wenn man hinter den Tacho greift und die Birnchen wechseln will.


Ist im eingebauten Zustand praktisch unmöglich , da der Tacho in einer Blechmulde sitzt , nur das untere Drittel oder Viertel ist von hinten zugänglich.

Anbei: Welcher Vollpfosten hat den denn "ausgebaut" bzw. zerstört???

MfG Volker

Heckflosse Tacho Rückseite 5 Monate 3 Wochen her #119979

  • Jörg
  • Jörgs Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Das ist ein Bild aus dem Netz, es ging lediglich um die Ansicht. Ich muß bei mir das Birchen für die Temp. Anzeige wohl wechseln und ich wollte im Athäsionsverfahren der Komunitie das Bild weitergeben.

Heckflosse Tacho Rückseite 5 Monate 3 Wochen her #119980

  • schreyhalz
  • schreyhalzs Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 155
  • Dank erhalten: 38
Moin Moin !
Dazu muss der Tacho raus. Aber bitte nicht so , wie auf dem Bild! Wahrscheinlich hast du die alte Version bis Mitte 67 , da musst du die Öldruckleitung bei halb gezogenem Tacho abschrauben. Meist muss auch der Temperaturfühler ausgeschraubt werden. Die Tachowelle kann man im eingebauten Zustand abschrauben. Die Kabelage wird natürlich nicht abgekniffen , sondern ist neben dem Tacho gesteckt , einfach das Kabel verfolgen.
Wenn du jemanden kennst, der alte Fzge rumstehen hat zum schlachten oder viele Benze geschlachtet hat: ab Mitte 67 ist die Öldruckleitung eine durchgehende Kunststoffleitung , es empfiehlt sich der Umbau auf eine solche, wenn man schon mal dabei ist. Passt auch vom 108er oder /8er ! Dann löst man diese einfach am Ölfilter, und kann dann den Tacho einfach vorziehen.

MfG Volker
Moderatoren: HanuDan
Ladezeit der Seite: 1.203 Sekunden